Ducks on Drugs

Sonny und Cher, Courtney und Kurt, Britney und Justin, Yoko und Ono: Diese Paare der Popgeschichte waren nichts im Vergleich zu den Schatzis, die von nun an unsere Herzen erobern und uns die Haare zerzauseln werden. Ducks on Drugs, das sind Daniela Reis und Ente Schulz, sind zwei, die sich gefunden haben und nie wieder loslassen werden. Und wie geil ist bitte Folgendes: Wir dürfen dabei sein.

“Süße Musik, saure Getränke auf dem Markt von Samui.” Es war nicht Koh Samui, aber immerhin Thailand, wo Ente die Situation so treffend beschrieb, dass Dani den Stift zückte und somit die erste Zeile der Bandgeschichte niederschrieb. “Das liegt im Paradies, doch dass ich nur hier so glücklich bin, das liegt nur an dir.“ Es war in einer Bar in Trang, die die beiden mit sanftem Kuschelrock lockte und mit viel zu sauren Smoothies für einen Moment irgendwie glücklich machte. So wird die Leere, die den exzessiven Jahren folgt, mit Glück gefüllt. Klingt romantisch, ist aber meistens witzig.

Der treibende Rhythmus des Songs inspirierte die Band dazu, den ersten Spaghetti- western Norddeutschlands zu produzieren. Lasst die Pferde los. Ducks On Drugs sind da!

„Süße Musik“ erscheint am 06.10.20 bei Audiolith Records. Das Album „Stabil labil“ folgt am 27.11.20.

Pressebilder

      

   

Fotos von Tillmann Engel

Links

Facebook | Instagram | Shop | Spotify | YouTube

Videos