Pöbel MC

24.05.2019
Pöbel MC
Rostock (DE)
Helgas Stadtpalast
24.05.2019Pöbel MCRostock (DE)
Helgas Stadtpalast
31.05.2019
Pöbel MC
Leisnig (DE)
Querdaenker Festival
31.05.2019Pöbel MCLeisnig (DE)
Querdaenker Festival
01.06.2019
Pöbel MC
Wolkersdorf (AUT)
Freekout Festival
01.06.2019Pöbel MCWolkersdorf (AUT)
Freekout Festival
15.06.2019
Pöbel MC
Jena (DE)
Flutlicht Festival Aftershow
15.06.2019Pöbel MCJena (DE)
Flutlicht Festival Aftershow
28.06.2019
Pöbel MC
Riehen (CH)
Hill Chill Festival
28.06.2019Pöbel MCRiehen (CH)
Hill Chill Festival
15.08.2019
Pöbel MC
Hamburg (DE)
Dockville Festival
15.08.2019Pöbel MCHamburg (DE)
Dockville Festival
14.02.2020
Pöbel MC
Berlin (DE)
SO36
14.02.2020Pöbel MCBerlin (DE)
SO36

Es ist “Pöblos Rhetorico Erotica der Erste” formally known as Pöbel MC! Seine strammen Waden werden wohl lediglich von seinen noch strammeren Flows übertroffen und so ist es nur stringent, dass sein neues “Pöbel Sports Tape” auf sportlich-groovigen Trapbrettern daherkommt! Das 8 Track starke Tape liefert einen genauso innovativen wie unterhaltsamen Mix aus energetischen Beats und filigraner Wortgewalt, durch die der gebürtige Rostocker schon auf der Kollaboplatte “Soli-Inkasso” mit Abrissbruder Milli Dance von Waving The Guns und Releases wie “Backpfeife auf Dauerschleife” oder “Personality Trainer” brillierte. Thematisch gehen seine Texte dabei weit über bloße Selbstgenüsslichkeiten hinaus. Fast beiläufig verschmelzen saftige Battleschellen mit, mal lässig-heiteren mal scharfsinnigen, Analysen szeniger Spießigkeit, politischer Vewirrtheit oder sozialer Ungleicheit, stets eingebettet in eine progressive aber nicht moralisierenden Geisteshaltung. Live kann das “Pöbel Sports Tape” nur eines bedeuten: Abriss! Durch über 60 Liveshows, inklusive Moshpits & Bierduschen, in allen Ecken des Landes (und darüber hinaus) allein im vergangenen Jahr, hat sich der “MC Dienstleister in Sachen geistiger Versogung und rhetorischer Ermordung” als einer der besten Liverapper Deutschlands einen Namen gemacht. Die Ergänzung seines Sets um wummernde 808-Bässe und knusprige Breakdowns wird daran mit Sicherheit nichts ändern – im Gegenteil!

Pressebilder

   

Fotos: Louise Amelie

 

Fotos: Nina Krause

Links

Facebook | Instagram | YouTube | Spotify

Videos