Yung FSK18

01.03.2024
Yung FSK18
Basel (CH)
Sommercasino
01.03.2024Yung FSK18Basel (CH)
Sommercasino
02.03.2024
Yung FSK18
Karlsruhe (DE)
Alte Hackerei
02.03.2024Yung FSK18Karlsruhe (DE)
Alte Hackerei
03.05.2024
Yung FSK18
Dresden (DE)
MusicMatch Festival
03.05.2024Yung FSK18Dresden (DE)
MusicMatch Festival
10.05.2024
Yung FSK18
Hamburg (DE)
Molotow
10.05.2024Yung FSK18Hamburg (DE)
Molotow
11.05.2024
Yung FSK18
Berlin
Monarch
11.05.2024Yung FSK18Berlin
Monarch

Yung FSK18, als sechstes von neun Geschwistern in Halle(Saale) geboren und aufgewachsen, ist Rapperin, Videokünstlerin und Sozialarbeiterin.
2020 veröffentlichte sie die EPs “Sextape” und “Dieses Business”, 2023 das erste Album “18Plus”. All diese Releases in Zusammenarbeit mit dem befreundeten Produzenten Rattenjunge.
Nebenbei arbeitete sie unter Anderem mit den Produzent*innen Alphamob, Mosa und DJ Mell G und veröffentlichte Features mit Szenegrößen wie Teuterekordz, KDM Shey, SHOKI, Swear Boss und Ikkimel.
Die Texte dazu – 100% autobiographisch – erzählen von Parties, Sex, Drogen, Freundschaft und Gefühlschaos – was zu erst da war, wissen wir nicht. Mit ihrer unverwechselbar rotzigen, aber sexy Art und wildem Visual Content dazu, den sie größtenteils selbst konzipiert und gestaltet, war und ist sie damit prägende Akteurin des sexpositiv feministischen Raps in Deutschland.
Die junge Rapperin spielte in den vergangenen Jahren schon unzählige Live Shows in der gesamten BRD und konnte sich dadurch, wie auch durch ihren berühmtesten Track “Essen und Sex” (mit Swear Boss) bereits einen Namen als Legende des deutschen Untergrund Raps machen.

Pressebilder

   

Credits: Marlena Friesel

Links

Instagram | Facebook | Shop | Spotify | Youtube

Videos