Akne Kid Joe

14.12.2019
Akne Kid Joe
Hamburg (DE)
Hafenklang
14.12.2019Akne Kid JoeHamburg (DE)
Hafenklang
03.04.2020
Akne Kid Joe
Nürnberg (DE)
Z-Bau
03.04.2020Akne Kid JoeNürnberg (DE)
Z-Bau
08.05.2020
Akne Kid Joe
Neukieritzsch (DE)
Rock am Kuhteich
08.05.2020Akne Kid JoeNeukieritzsch (DE)
Rock am Kuhteich
13.06.2020
Akne Kid Joe
Merkers (DE)
Rock am Berg Open Air
13.06.2020Akne Kid JoeMerkers (DE)
Rock am Berg Open Air

AKNE KID JOE sind der picklige kleine Scheißer aus der ersten Reihe und allergisch auf voll viel, v.A. auf „Summer of 69“ von Bryan Adams. Mukke zwischen dilettantischem Schrammelpunk, NDW und Classic-Rock. Textlich zwischen Kartoffelstampfer, Shitstorm und Traumabewältigung.

Nach der Bandgründung im Winter 2016 war sich das Nürnberger Quartett einig: Erstmal 1,5 Jahre proben bevor man sich auf eine Bühne traut. Durch Zufall aber wurde ein Handymitschnitt aus der ersten Bandprobe zum viralen Erfolg und die Band konnte dem Druck des Marktes nicht länger standhalten. Völlig größenwahnsinnig veröffentlichten die Dilettantenpunks ihre Debut-EP „haste nich gesehn!“ am Tag des ersten Konzertes der Bandgeschichte im April 2017.
Im Herbst folgte der erste Long-Player „Karate Kid Joe“ via Kidnap Music. In diesem musikgewordenen schlechten Wortspiel in trashiger Fernost-Optik wurden diverse Feindbildstereotype (Kartoffeln, Hippies, Poetry Slam) der Reihe nach abgeackert.

Dutzende Konzerte – von Hinterland-AZ bis Großraumdiskothek – später, kündigt die Band ein neues Album an. Am 03.04.2020 erscheint „Die große Palmöllüge“. Zu erwarten sind:
– Nicht zu viele Akkorde, garniert mit einer Billo-Orgel von „Toys R Us“
– Das ein oder andere Feature mit echten Szene-Legenden (nicht Campino)
– Ein buntes Potpourri aus Vaterlandsverrat, Verschwörungstheorie, Saufen & Liebeskummer

Live können AKNE KID JOE vor allem eines: Mit dem Mittelfinger auf andere zeigen. 70% Wut, 20% Sarkasmus & 10% Pyrotechnik. Insgesamt macht das aber auch total Spaß und man kann mitgrölen, tanzen und am Ende auch mit seinem Mittelfinger auf andere zeigen.

AKJ sind die Antithese zur großen Deutschrock-Geste, der Biss in die Wade der Bequemlichkeit and after all…
… they ́re your wonderwall <3

PS: Das sagt der Bierschinken dazu: „Auf AKNE KID JOE hatte ich richtig Bock. Eigentlich können die nicht viel, aber das wird zusammen so gut in Harmonie gesetzt, dass ich ihnen eine gewisse Genialität unterstelle.“

Pressebilder

 

Fotos von Max Hässlein

Foto von Andi Langfeld

Foto von Kay Özdemir

Links

Website | FacebookInstagram | Spotify | Shop

Videos